... in der Gärtnerei

Staunen über ...

... ein Blütenmeer aus fast 30.000 Frühlingsblumen im Gewächshaus

... die Farbvielfalt von Stiefmütterchen

... die Topfmaschine

... die Mini-Setzlinge, aus denen nach mehrmaligem Umtopfen große Sommerblumen werden

... den Energieschirm, der für das richtige Klima sorgt

... Gottes wunderbare Schöpfung!

Denn „...nur wer staunen kann, wird auch dankbar und wird sich an Gott, den Schöpfer, wenden, um ihn und sein Werk zu bestaunen.“ (Peter Spangenberg)

 

Für die zwanzig Kinder und zehn Erwachsenen war es ein einzigartiges Erlebnis, mit Blick auf das Frühlings-Blütenmeer und mit Sittich-Gezwitscher im Ohr Gottesdienst zu feiern und nach einem verregneten Morgen die wärmenden Frühlingssonnenstrahlen zu spüren.

Jedes Kind durfte sich nach den Staun-Stationen im Gewächshaus Frühlingsblumen aussuchen, in einen bunten Korb pflanzen und mit nach Hause nehmen.

BILDER (4)