Meldungen in der Gemeinde

So ist Kirche hier in der Gemeinde. Das macht sie. Dazu ist sie in unserer Welt nützlich und notwendig. Das sind die Menschen, die sich hier engagieren. Das sind ihre Erfahrungen, Ideen und Ziele. Und immer wieder wird deutlich: In dieser Kirche ist Platz, um selbst dabei zu sein, mitzuerleben und auch mitzugestalten.

50 Jahre Frauenkreis (KGN)

 

Im Gemeindeblatt für den November 1968 ist die Einladung zu einem "Kreis für jüngere Frauen" nachzulesen. Die damalige Diakonin Hannelore Nickel hatte dazu eingeladen und den Kreis dann 25 Jahre lang mit viel Energie und Freude geleitet. Brigitta Conrad konnte bei der Jubiläumsfeier im Dezember unter den zahlreichen Frauen auch einige Gründungsmitglieder und die beiden Pastorinnen Cornelia Möller und Maren Zerbe begrüßen. Nach einem kurzen Rückblick über die Entwicklung des Frauenkreises mit ihren jeweiligen Hauptverantwortlichen wurden Fotos gezeigt. Dabei tauschte man Erinnerungen an vielfältige Unternehmungen aus, wie Reisen, Tagesausflüge, Freizeiten, Radtouren, Bastelabende, Basare, Erntedankfest- und Weltgebetstagsvorbereitungen. Die beiden Pastorinnen trugen mit einer adventlichen Geschichte und einer Andacht zum Gelingen des Nachmittages bei und dankten Brigitta Conrad und Ilse Lühr für ihre Arbeit. Durch die Frauenarbeit ist schon viel in unserer Gemeinde bewegt worden.

Der Frauenkreis trifft sich jeden 2. Mittwoch im Monat zu Vorträgen mit christlichem Inhalt, Reiseberichten und anderen gesellschaftlichen Themen. Außerdem organisiert er den Weltgebetstag. Neue Mitglieder sind gern gesehen.

 

DATUM

27. Februar 2019

AUTOR

Pn. Möller
BILDER (1)